ROTH automation GmbH
Facebook XING Google Plus Twitter

Prozessdatenerfassung

Informatik trifft auf Automatisierung

PRNetBox mini

Handlicher Datenlogger zur Fehleranalyse

Raspberry PI Datenlogger für Siemens und Modbus Steuerungen

Datenverarbeitung in der Automatisierungsbranche

In den aus der Produktion gewonnenen Daten liegt ein sehr großes Optimierungspotenzial.

Durch die ausgeklügelte Funktionen zur Datenerfassung, Datenanalyse und Langzeitarchivierung der PRNetBox können Sie die Fehler im Programm oder an der Anlage schneller erfassen.

Produktionsdaten bieten die Möglichkeit, sowohl das zu fertigende Produkt, als auch die Produktion selbst stetig zu optimieren. Viel zu häufig werden nur die Daten erfasst und ausgewertet, die etwas über den Zustand der Maschinen aussagen. Gehen produzierende Unternehmen jedoch einen Schritt weiter und erfassen Daten, die etwas über das gefertigte Produkt aussagen, dann können die aus der Analyse gewonnenen Erkenntnisse zurück in die Produktentwicklung fließen. 

Datenbanksysteme liefern auch die Grundlage für Investitionsentscheidungen bei Energieeffizienzmaßnahmen im Unternehmen.

 

 

Unser Datenlogger heißt PRNetBox,

Vorteile auf einen Blick:

  • Dokumentiert Nachweise führen (z.B. bei einem Garantiefall oder Anlagenstillstand)
  • Langzeitdokumentation und Auswertung großer Datenmengen
  • Prozesse optimieren und weiterentwickeln 
  • Zeitersparnis bei Programmerstellung und Inbetriebnahme durch die einfache Fehleranalyse der Ereignisse 
  • Sprachwechsel per Maus-Klick bei mehrsprachigen Projekten 
  • Fernwartung und Diagnose von Alarmen, Logs und Trends übers Internet vollkommen ortsunabhängig 
  • eine universelle und nicht branchengebundene Lösung
  • Instandhaltungskontrolle durch eingebundenen, personalisierbaren Betriebsstundenzähler
  • Per Ethernet Kabel einfach anzuschließen, läuft automatisch und autark ohne zusätzliche Softwareinstallationen
  • erprobt und entwickelt durch Automatisierungstechniker 
  • guter Service da direkter Kontakt mit den Entwicklern eines innovativen, jungen Unternehmen

Was macht unser Datenlogger

ROTH automation ist Hersteller des zukunftsweisenden Systems zur Datenerfassung und Analyse von Industrieanlagen mit dem Namen PRNetBox. Auf den folgenden Seiten können Sie sich näher über die PRNetBox informieren und auf Wunsch live über das Internet darauf zugreifen. Die PRNetBox bietet Protokollierung von Systemprozessen (Chargenprotokollierung und Batch reports), Verwaltung von Rezepten, Datenarchivierung einer unbegrenzten Anzahl an Tags bzw. Datenwerten, Statistiken und natürlich umfänglicher Trendauswertungen. Das System entspricht den Anforderungen der Food & Drug Administration (FDA) gemäß 21 CFR Part 11 (Siehe Konformitätserklärung). Bei der PRNetBox handelt es sich um einen Industrie PC der sämtliche Daten einer Siemens S7 Steuerung erfassen und archivieren kann. Die PRNetBox kann an das Firmen interne Netzwerk angeschlossen werden und bietet hierdurch eine sehr gute Möglichkeit sämtliche Aktionen auch vom Arbeitsplatz aus durchführen zu können. Als Schnittstelle zum Anwender bietet die PRNetBox eine Weboberfläche die mit Standardsoftware wie dem Mozilla Firefox oder dem Microsoft Internet Explorer zu bedienen ist.

 

Die Funktionalitäten der PRNetBox finden Sie hier.

Kontaktdaten

ROTH automation GmbH
Leitzstraße 45
70469 Stuttgart


Telefon: 0711 - 49066 257
Telefax: 0711 - 49066 258
E-Mail: info@roth-automation.de

Website: www.roth-automation.de

 

 

Motivation zur PRNetBox

In vielen Industriezweigen wird vermehrt darauf geachtet den Produktionsprozess zu überwachen und zu optimieren. Insbesondere in komplexen Fertigungsprozessen und automatisierten Anlagen basieren Prozess- und Qualitätsüberwachung auf einer Vielzahl an Messgrößen. Um diese Aufgabe zu meistern müssen die an der Produktionsanlage anfallenden Daten gesammelt, archiviert und ausgewertet werden. Insbesondere die Lebensmittel und Pharmaindustrie unterliegen zudem strengen Auflagen die eine genaue Nachverfolgung der Produktion verlangen. Aber auch andere Industrie interessiert sich zunehmend über die Überwachung ihrer Anlage und deren Werte. Häufig können anhand von Messwerten Rückschlüsse auf defekte Teile geschlossen werden. Auch kann eine genaue Aufzeichnung dafür sorgen, dass man den Produktionsprozess optimiert und somit Kosten einsparen kann.

Die PRNetBox im Vergleich

Viele Lösungen die Daten archivieren sind in einigen Punkten beschränkt und müssen meist mit einem sehr hohen Preis bezahlt werden. Bekannte herkömmliche Lösungen sind häufig in der Anzahl der erfassbaren Datenwerte beschränkt. Dies ist häufig der Fall da es sich um Geräte handelt die direkt in den Stromkreislauf eingebunden sind und die Werte direkt abgreifen. Die Anzahl der zur Verfügung stehenden Eingänge stellt somit auch die maximale Anzahl der erfassbaren Datenwerte dar. Bei anderen Lösungen werden diese Beschränkungen durch eine entsprechende Lizenz begrenzt. Um also mehrere Datenwerte archivieren zu können müssen teils horrende Preise bezahlt werden. Als weitere Einschränkung bekannter Lösungen ist der oftmals unter dimensionierte Datenspeicher anzusehen. Häufig werden weitere Softwarepakete verkauft die die am Gerät anfallenden Daten zyklisch abrufen und auf einem lokalen PC ablegen.